Aktuelles

Wir halten Sie gern auf dem Laufenden. Auf Facebook finden Sie Informationen zu unseren aktuellen Aktivitäten. 

Das Hospiz hat seine Türen geöffnet

 

Ein Traum wird wahr: Am 01. Mai 2024 sind die ersten Gäste in unser Hospiz eingezogen. Alle Genehmigungen liegen vor, alle Verhandlungen sind abgeschlossen und nun können wir endlich Menschen auf ihrem letzten Weg begleiten. Wir freuen uns sehr. 

Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke

Es ist kaum zu glauben, wie viele Geschenke wir zum Tag der Offenen Tür bzw. zur Eröffnung erhalten haben. 

Sei es Sachspenden (z. Bsp. unser Geschenketisch bei Knümann war komplett leergekauft, daraufhin wurden noch Gutscheine dort erworben), Geldspenden (jede kleine und große Summe ist uns willkommen), Bilder (die wir zum Teil versteigern durften oder die jetzt unser Haus zieren), 
so vieles, dass wir uns gar nicht trauen, hier einzelne aufzuzählen, 
aus Angst, wir könnten jemanden vergessen. 

Haben Sie vielen, vielen Dank für Ihre großzügigen Gaben - 
Sie unterstützen damit unsere wertvoll Arbeit. 

Tag der Offenen Tür

Jeder fängt mal klein an - so wie wir. Aus einer gemeinsamen Vision haben wir zusammen Schritt für Schritt etwas Großes gemacht. Darauf sind wir stolz.

Am 06. April haben wir unsere Pforten geöffnet und allen Interessierten gezeigt, wo demnächst Menschen von uns begleitet werden, um ihren letzten Lebensweg zu gehen. Das Interesse war groß. Hier sehen Sie eine Bildauswahl, die natürlich nicht annährend das zeigen kann, was an dem Tag alles passiert ist. 

Danke, danke, danke

Zum einen wurde uns "mal eben" € 600 in bar vom Weihnachtsmarkt in Selm von Düt und Dat überreicht und dann gab es auch noch einen Scheck in Höhe von € 2.071,74 für die Jubiläumsaktion am 03. November bei Düt und Dat in Werne. 

Herr Bennmann hatte, wie schon in den vergangenen Jahren, seinen Weihnachtsbaumverkauf mit unseren Spendendosen ausgestattet. Der Erlös 400,48 Euro.

Bei der Pfand-Spendenaktion bei REWE Gawdi wurden uns € 227,76 gutgeschrieben, der Borker Weihnachtsmarkt hat uns € 941 eingebracht und der Weihnachtsmarkt in Selm € 750 und in Cappenberg sind € 550 für uns zusammengekommen.

Vielen Dank, an alle, die uns jeweils vor Ort unterstützt haben - durch den Kauf von Waffeln & Co oder durch das Engagement bei diesen Veranstaltungen. Was haben wir doch für ein Glück bei so viel Unterstützung!

Große Freude:


Kim und Wendy Niemeyer haben unserem Verein einen Scheck von € 6.000 übergeben! Mit den nachgereichten Spenden konnte die Summe sogar auf über € 7.000 erhöht werden. Ist das nicht großartig?

Wir sagen Daaaaaaanke und freuen uns, dass auch für das nächste Jahr dieses Event geplant wird und wieder zu unserem Gunsten. Was haben wir für ein Glück!

Vogelperspektive Ende Juli 2023

Der Bau schreitet voran. Natürlich wird gerade viel innen fertiggestellt (z. Bsp. Elektroarbeiten) - aber wer genau hinschaut, kann die eingebauten roten Fenster trotz des Gerüstes erkennen. Schön, oder?!

Danke wieder an Günther Goldstein für die Drohnenfotos!

Richtfest am 22. April 2023

Was hatten wir doch für ein Glück:

  • strahlender Sonnenschein für unser Richtfest
  • viele gut gelaunte Besucherinnen und Besucher
  • wertschätzende und motivierende Wortbeiträge von Handwerkern, Bürgermeister Orlowski und Ministerin Scharrenbach


Und dann sind es so Szenen am Rande, die uns einfach immer nur Mut machen: 

  • Handwerker, die unseren Dankeschön-Umschlag postwendend wieder zurückgeben, mit dem Spruch, dass das Geld ja wohl in unserem Projekt besser aufgehoben ist.
  • Menschen, die selbst nicht viel Geld zur Verfügung haben, und dennoch unsere Spendenbox mit Scheinen füllen.

Wir fühlen uns reich beschenkt und sind dankbar. Auch wenn wir wissen, dass noch ein längerer Weg zu gehen ist. Bleibt uns gewogen. Hier finden Sie ein paar Eindrücke von unserem Richtfest. 

Es hat leider etwas länger gedauert, bis unser Dach drauf kam - aber jetzt!
Wenn das Wetter mitspielt, dann wird Ende März auch direkt geklinkert!

Wir sind im Dezember 2022 und jetzt kann man deutlich erkennen, dass es bei uns weitergeht.

Die Drohnenfotos zeigen, dass die Wände stehen, schon bald folgen die Decken... 
Wir freuen uns sehr!

Langsam geht es weiter: es ist alles vorbereitet für das Gießen der Bodenplatte - es fehlt nur noch der Beton... Aber wenn wir eines haben, dann Geduld und Zuversicht.

Die Erdarbeiten haben begonnen

Die Erdarbeiten haben Ende Mai 2022 begonnen. Mitte Juni geht es dann mit den Betonarbeiten weiter.

Dank der Unterstützung von Günther Goldstein (www.photografie-goldstein.de) werden wir zwischenzeitlich immer mal einen Blick von oben auf unsere Baustelle zeigen können.

Am 25. März 2022 fand der Spatenstich statt!

Am 25. März 2022 fand der Spatenstich für unser Hospiz statt. 

 
Es gab viele tolle Reden und Glückwünsche. Wir sind mega stolz!
Vorne im Bild Ministerin Ina Scharrenbach, Bürgermeister Thomas Orlowski und Syliva Dotzauer, Geschäftsführerin der Hospiz Zum Regenbogen gGmbH. 

Schirmherrin

 

Vor einigen Tage haben wir uns mit dem Landrat Mario Löhr und der Ministerin Ina Scharrenbach getroffen. Die Ministerin Scharrenbach ist so begeistert von unserem Vorhaben, dass sie gern die Schirmherrin für das Hospiz wird. 

Was für eine Ehre!